BRITA AQUAGUSTO

99% des Kaffees besteht aus Wasser. Trotzdem ist die Wasserqualität bei der Kaffeezubereitung oftmals ein vernachlässigtes Thema. Zu hartes Wasser schadet nicht nur deiner Maschine, sondern beeinträchtigt auch den Geschmack deines Kaffees.

Aus was besteht unser Wasser

Den Hauptbestandteil unseres Trinkwassers machen Mineralien (kalkbildende Stoffe) aus. Die Mineralien setzten sich aus dem Gesamtsalzgehalt, der Karbonat-, der Permanent- und der Gesamthärte zusammen. Abhängig von Gesteins- und Bodenverhältnissen können Wasserhärte und pH-Wert stark variieren. Die Wasserhärte wird durch den Gehalt an Kalzium- bzw. Magnesiumionen (Permanenthärte) und der Karbonathärte (temporäre Härte) bestimmt und in °d gemessen.

 

Nicht überall ist das Trinkwasser von gleich guter Qualität. Das kann nicht nur den Geschmack eines guten Kaffees stark trüben, sondern der Verschleiss von Kaffee- und Espressomaschinen nimmt aufgrund der hohen Kalkbelastung und den damit verbundenen Kalkablagerungen stark zu.

 

Der Kalk lagert sich auf Kunststoff- und Gummiteilen der Maschine ab und kann im Laufe der Zeit die Funktion der Maschine stark beeinträchtigen bzw. gänzlich ausbremsen. BRITA Aqua Gusto sorgt für die optimale Wasserqualität und für einen unvergleichbar intensiven und aromatischen Kaffeegenuss.

 

Unsere Tipps für dein Kaffeewasser

Ideal zur Zubereitung von Kaffee ist Wasser mit einem pH-Wert von 7,0 und einer Gesamthärte von ca. 4 – 8°d. Den pH-Wert vom Wasser kannst du mit Hilfe eines Mineralgranulates ausbalancieren. Da Leitungswasser in der Schweiz stark variiert und an manchen Orten hart ist, empfehlen wir die Verwendung von Kaffeefilter.

 

Eine nachhaltige Filterlösung

Eine kostengünstige Lösung ist ein Tischwasserfilter. Die Plastikkartuschen sind aber wenig nachhaltig. Mit dem BRITA AquaGusto Wassertank-Filter werden Geschmack, Geruch und Optik des Espresso verfeinert. Der Wasserfilter kann in nahezu jeder Kaffeemaschine zum Einsatz kommen. Er überzeugt dabei mit einer simplen und schnellen Handhabung und Nutzer profitieren zusätzlich von der beiliegenden Wechselanzeige. Darüber hinaus werden Kalkablagerungen in der Maschine vermindert. Letztlich lässt sich das Granulat ohne schlechtes gewissen entsorgen. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0