2016

2016 · 24. Dezember 2016
Nach dem tollen Feedback haben wir uns entschlossen einen kleinen Onlineshop zu eröffnen. Neu können neben ganzen Bohnen auch gemahlener Kaffee bestellt werden. Wir freuen uns über jede Bestellung. Frohe Weihnachten und ein buntes neues Kaffeejahr Nadja & Andrew

2016 · 10. November 2016
Die erste Lieferung des ISULE Kaffee ist endlich angekommen. Wir danken unseren zahlreichen Kunden für die Geduld. Es hat sich gelohnt. Nun warten wir gespannt auf das erste Feedback. Und wer weiss, vielleicht findet das Produkt den Weg in ein Ladengestell und die Bauern einen Marktanschluss in die Schweiz? Dann haben wir unser Ziel erreicht. Bild: Katja, Landschaftsarchitektin aus Zürich "Was gibt es schöneres, als ein Pack mit frischen Kaffeebohnen am morgen zu öffnen? Einfach herrlich,...

2016 · 07. November 2016
Die ersten Pakete sind ready. Wir danken unseren zahlreichen Kunden für ihre Geduld. Es hat sich gelohnt. Nun warten wir gespannt auf das erste Feedback. Und wer weiss, vielleicht findet das Produkt den Weg in ein Ladengestellt und die Bauern einen Marktanschluss in der Schweiz? Dann haben wir unser Ziel erreicht.

2016 · 24. Oktober 2016
Exavier probiert zum ersten Mal seinen eigenen Kaffee. Bisher besass er weder Kaffeemühle noch Kaffeemaschine. Ab heute weiss er wie sein eigener Kaffee schmeckt.

2016 · 24. Oktober 2016
Nach 12 Monaten Arbeit ist das Produkt nun endlich fertig. Vom Kaffeebaum in ISULE in die Schweiz und wieder zurück. Es war ein bewegender Moment Exavier Bwawandeke seinen eigenen Kaffee überreichen zu dürfen.

2016 · 21. Oktober 2016
Nun werden die Kaffeebohnen bei der Traditionsrösterei G. Henauers Sohn AG in Höri geröstet. Fabio Keiser (mit Bart) ermittelt mit uns zusammen das Röstprofil für einen besonders säurearmen und fruchtigen Kaffee.

2016 · 20. Oktober 2016
Nach langer Reise kommen die Rohbohnen endlich in Zürich an. Nach kurzen Zollformalitäten dürfen die Säcke verladen werden. Der Rohkaffee darf übrigens zollfrei in die Schweiz eingeführt werden.

2016 · 18. Oktober 2016
Mit dem General Manager von Uganda Coffee Farmers Aliance (UCFA), Tony Mugoya besprechen wir die Rahmenbedingungen für eine langfristige Zusammenarbeit. Wie können Kleinbauern trotz multinationalen Konzernen ihre Einkünfte langfristig sichern? Und kann man mit einer Zertifizierung für biologischen Landbau höhere Abnehmerpreise erzielen?

2016 · 17. Oktober 2016
Letzte Instruktionen für das Qualitätsmanagement auf der ISULE Farm. Die gleichmässige Trocknung in Äquatornähe stellt wegen den wechselnden Wetterbedingungen eine Herausforderung dar.

2016 · 15. Oktober 2016
Dr. Reto Ingold, Berater für biodynamischen Landbau hat die ISULE Farm während 5 Tagen inspiziert. Die Voraussetzungen für eine Umstellung für Biolandbau stehen gut. Die Umstellung auf Demeter dauert voraussichtlich 3 bis 5 Jahre.

Mehr anzeigen